4 Forex Trading Tipps, um ein erfolgreicher Trader zu sein

4 Forex Trading Tipps, um ein erfolgreicher Trader zu sein

Es gibt verschiedene Umfragen darüber, wie viele Händler Geld verdienen und wie viele Händler Geld verlieren. Es zeigt an, dass 90% der Händler ihr Geld verlieren, und nur 10% von ihnen sind durchweg profitabel.

Die Frage ist also, wie halten diese wenigen Leute ihre Position an der Spitze des Spiels, und warum verlieren die Mehrheit der Händler konsequent? Was ist der wahre Grund für all dies?

Wir geben Ihnen Antworten in diesem Artikel. Dies wird Ihnen helfen, Forex-Handel zu verstehen und wie werden Sie beginnen, es in Ihrem Leben anzuwenden. Mit diesen Tipps, seien Sie versichert, dass Sie auf dem richtigen Weg zu Ihrem Weg in Richtung Handelsrentabilität sind.

Tipp 1: Definieren Ihrer Handelsziele und Auswahl einer Strategie, die zu Ihrer Persönlichkeit passt

Eines der ersten Dinge, die Sie als Händler tun müssen, ist zu verstehen, was Ihre Ziele sind. Die meisten neuen Forex-Händler kommen auf den Markt und denken, dass sie wissen, was zu tun ist, aber die Realität ist, dass sie keinen Plan oder irgendwelche konkreten Ziele haben. 

Erst nachdem Sie einige Ziele für sich selbst gesetzt haben, dann können Sie beginnen, verschiedene Handelsmethoden zu betrachten, die Ihnen helfen, diese Ziele zu erreichen. Sie müssen darauf abzielen, realistisch in Ihren Erwartungen zu sein und sicherzustellen, dass die Handelsmethodik, die Sie wählen, zu Ihrem Persönlichkeitsprofil passt.

Tipp 2: Einen Top-Down-Ansatz und Verwendung mehrerer Zeitrahmenanalysen

Unabhängig davon, ob Sie ein Tageshändler, Swing Trader oder Positionshändler sind, sollten Sie immer versuchen, einen Top-Down-Ansatz im Handel zu nehmen. Es bedeutet lediglich, dass Sie mit einem höheren Zeitrahmendiagramm beginnen und von dort nach unten zu Ihrem Handelszeitrahmendiagramm zoomen. Viele Händler haben die Angewohnheit, falsche Handelsentscheidungen zu treffen, die ausschließlich auf dem Zeitrahmen basieren, in dem sie handeln, was den Signalzeitrahmen bedeutet.

Es ist ratsam, mehrere Zeitrahmen zu analysieren, um die Wahrscheinlichkeit eines gewinnenden Handels zu erhöhen. Was oft passiert, ist, dass Sie entweder schlechte Trades basierend auf höheren Zeitrahmen Diagramm Analyse herausfiltern oder erhalten weitere Bestätigung auf Ihrem Handel. So oder so, Sie werden wahrscheinlich Ihre Chancen erhöhen, den Handel zu gewinnen, indem Sie einen Top-Down-Analyseansatz verfolgen. 

Tipp 3: Testen Ihrer Strategie und Wissen Ihre
r Erwartungen

Unsere Aufgabe als Händler ist es, Einrichtungseinstellungen mit hoher Wahrscheinlichkeit zu finden und auszuführen, ohne unsere Emotionen in die Quere kommen zu lassen. Sie müssen verstehen, dass es beim Handel um Risikokontrolle und das Wissen um die Wahrscheinlichkeiten geht. Nur durch das Testen und Validieren unserer Forex-Handelsstrategien können wir im Handel vertrauen und langfristig dabei bleiben. 

Genau wie jeder gute Pokerspieler seine Wahrscheinlichkeit kennt, eine Hand zu gewinnen, müssen wir verstehen, was die Möglichkeiten für einen bestimmten Handel innerhalb unserer Trading-Setups sind. Wir müssen die notwendigen Tests unserer Strategie auf historische Daten durchführen. Wir können unsere Testziele entweder durch eine Backtesting-Software erreichen, wenn Sie ein Handelssystem verwenden, bei dem die Parameter einfach sind und getestet werden können.

Tipp 4: Erstellen eines Handelsplans und Halten eines Handelstagebuchs

Planen Sie Ihren Handel und handeln Sie Ihren Plan. Sie haben diesen Spruch wahrscheinlich schon einmal gehört. Es scheint, als ob dies einer der wesentlichen Handelstipps ist, um im Auge zu behalten, wenn Sie in Forex handeln möchten. Die Realität ist, dass die meisten Händler keinen Handelsplan haben.

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie überhaupt einen Handelsplan benötigen. Nun, Forex-Handel muss nicht kompliziert sein, und Sie brauchen sicherlich nicht einen Ph.D. in Mathematik oder Wirtschaft ein erfolgreicher Trader zu sein. Aber mit einem Handelsplan, der die Umrisse und exquisite Details Ihrer Handelsstrategie enthält, ist wichtig, um Sie konzentriert und verantwortlich als Händler zu halten.

Es hört nicht auf. Sobald Sie bereits einen detaillierten Handelsplan haben, dann müssen Sie ein Handelstagebuch aller Trades und die entsprechenden Ergebnisse dieser Trades zu halten.

Ich schlage vor, dass Sie eine gedruckte Aufzeichnung aller Ihrer Trades führen. Versuchen Sie, das Diagramm auszudrucken und Notizen darüber zu machen, was Sie dachten, als Sie den Handel initiierthaben und wo Ihre Ein- und Ausstiegspunkte waren. Dies wird Ihnen helfen, Ihren Denkprozess zu verstehen, und schließlich werden Sie Ihr Trading-Coach, indem Sie die Prozesse hinter Ihrem Handel verbessern.

Als Händler müssen wir unsere Strategie verfeinern und lernen, mit unserer Ausführung disziplinierter zu werden. Ein detaillierter Handelsplan und ein häufig aktualisiertes Handelstagebuch sind ein Muss, wenn wir all dies erreichen wollen.

Hoffentlich wird jeder von Ihnen in der Lage sein, einige dieser Informationen zu nehmen und sie auf Ihren Handel anzuwenden. Diese Forex-Trading-Tipps sollten ein Ausgangspunkt sein, von dem aus Sie Ihre Annahmen über den Markt erstellen und wie Sie einen Handelsplan integrieren, der für Sie funktioniert. Was mag für eine Person richtig sein? Erstellen Sie Ihren logischen Handelsprozess, damit Sie sich jeden Tag verbessern können.