Ist Pepperstone ein Brokerage, dem wir wirklich vertrauen können?

By on in Makler
0
0
AtlImage

Vorläufige Ergebnisse in Bezug auf die Maklerfirma, Pepperstone hatte überwiegend positive Bewertungen gemacht. Da dies der Fall ist, könnte diese Broker-Überprüfung leicht das Beste über Pepperstones Dienstleistungen annehmen. Angesichts der ersten Daten kann man sich fragen, warum diese Überprüfung überhaupt durchgeführt wird. Diese Brokerage-Bewertung wird erstellt, um interessierte Einzelpersonen durch die Angebote und Dienstleistungen zu gehen, die Pepperstones Kunden zur Verfügung stehen.

Diese Brokerage-Überprüfung ist das Ergebnis von Monaten, die sie mit der Maklerfirma Pepperstone verbracht hat. Das Überprüfungsteam hatte eine umfassende Überprüfung der Angebote und Dienstleistungen des Unternehmens durchgeführt. Folgende Aspekte der Vermittlung wurden vom Bewertungsteam genau untersucht:

Die Regulierungsbehörden, die alle Handelsgeschäfte von Pepperstone sanktionieren
Die Handelsinstrumente, die über den Pepperstone zugänglich sind
Die über die Firma verfügbaren Handelskonten
Die von Pepperstone angebotenen Handelsplattformen 
Die Gebühren, die den Kunden der Firma in Rechnung gestellt werden,

Das Review-Team zielt darauf ab, seine Leser bei der fundierten Entscheidung zu unterstützen, ob sie sich für die Dienstleistungen des Brokerhauses anmelden sollten. 

Ist Pepperstone ein Brokerage, dem wir wirklich vertrauen können?

Über Pepperstone

 
Pepperstone wurde 2010 gegründet und ist ein Broker, der sich auf Devisenhandel und andere Vermögenswerte spezialisiert hat. 

Zum Schreiben hält Pepperstone seine Geschäftsbasis im Vereinigten Königreich, die somit von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert wird. Da das Unternehmen auch innerhalb Australiens tätig ist, wird es auch nach den strengen Vorschriften der Australian Securities and Investments Commission (ASIC) sanktioniert. 

Wie bei einer Reihe von Forex-Brokerage-Unternehmen, Pepperstone ist nicht lizenziert, um Händler in den Vereinigten Staaten leben zu dienen. 

style=”font-weight: 400;” >Pepperstone hat sein Geschäft so entwickelt, dass Händler, die sich für kostengünstige Angebote, mehrere Auswahlmöglichkeiten von Handelsplattformen und Kontotypen entscheiden, versorgt werden könnten.

Ist Pepperstone ein Brokerage, dem wir wirklich vertrauen können?

Angebote und Dienstleistungen

 
Barrierefreie Handelsinstrumente

Wie bereits erwähnt, pepperstone ist spezialisiert auf den Handel von Fremdwährungspaaren. Das Unternehmen bietet auch Zugang zu anderen Märkten wie rohstoff,-, Indizes, Metalle, Aktien und Kryptowährungen Und stellt damit über 180 Handelsinstrumente in den Vordergrund. 

Forex

Mit Forex Trading dürfen Pepperstone-Kunden Major-, Minor- und Exotic-Währungspaare handeln. Der hier angebotene Hebel kann bis zu 500:1 betragen. Dieser Hebel ist hochflexibel.

Index CFDs

Pepperstone bietet Zugang zu 14 wichtigen Aktien aus dem internationalen Markt. Kunden müssen nicht mit einem Schreibtisch umgehen; sie sind auch frei von Provisionen. Der Hebel für Index-CFDs beträgt bis zu 200:1.

Teilen von CFDs

Pepperstone richtet sich zwar nicht an Händler aus den Vereinigten Staaten, aber das Unternehmen gewährt seinen Kunden Zugang zu insgesamt 60 börsennotierten Unternehmen in den USA. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegen die Marktobergrenzen für diese bei 30 Billionen Dollar. Der Hebel, der Share CFDs angeboten wird, ist mit 20:1 gekoppelt.

Rohstoffe

Die Maklerbietenden bieten neben Edelmetallen wie Gold, Silber und Platin auch Waren wie Kaffee, Kakao und Zucker an.

Währungsindex CFDs

Pepperstone ermöglicht es, den Wert einer Währung gegen einen Korb anderer Fiat-Währungen zu handeln. Das Brokerage bietet auch USDX, einen beliebten Referenzwert für den US-Dollar

Verfügbare Handelskonten und Gebühren in Rechnung gestellt

Das Überprüfungsteam sieht die Kosten, die Pepperstone implementiert, als wettbewerbsfähig an, wenn es neben anderen Brokern innerhalb der Branche platziert wird. 

Kunden haben die Möglichkeit, entweder über das Standardkonto oder das Razor-Konto zu handeln. 

style=”font-weight: 400;” >Das Minimum für Fremdwährungsspreads für ein Standardkonto beginnt bei 1 Pip, jedoch ohne Provisionen. Das Razor-Konto dagegen hat seine minimalen Forex-Paare ab 0 Pips mit Provisionen.

Pepperstone bietet seinen Kunden eine durchschnittliche Spanne von 0,13 Pips für das EUR / USD Währungspaar. Der durchschnittliche Spread für das Standardkonto ist an 1,13 Pips gekoppelt. Kunden, die in einem 100.000 €-Handel einsteigen, erhalten insgesamt 0,13 Pips und eine Provision von 5,23 €.

Für die Eröffnung eines Kontos müssen Kunden nur 200 Einheiten der Basiswährung verwenden. Die Finanzierung des Kontos kann über Visa, MasterCard, POLi, Banküberweisung, BPay, PayPal, Skrill, Neteller und Union Pay erfolgen.

Je nach Position können Swap-Gebühren auch über Nacht erhoben werden. 

Handel mit Pfefferstein heute!

 
Angesichts der Regulierung aller Handelsaktivitäten von Pepperstone durch bekannte Finanzbehörden und einer Reihe lukrativer Angebote für seine Kunden ist die Entscheidung, Transaktionen über das Unternehmen durchzuführen, eine lobenswerte Idee. Abgesehen davon ist das Unternehmen eine praktikable Option im Hinblick auf die folgenden Facetten:

Die Palette der Handelsinstrumente, auf die Pepperstone seinen Kunden Zugriff auf
Die Handelskonten, die ihren Kunden zur Verfügung stehen 
Die Gebühren, die das Unternehmen für seine Dienstleistungen erhebt

Insgesamt legt Pepperstone den Grundstein für gute Handelsbedingungen und den Aufbau starker Anlageportfolios.

Ist Pepperstone ein Brokerage, dem wir wirklich vertrauen können?

Pepperstone Review