City Index Forex Broker

By An Khmurenko on in Brokers
0
0
AtlImage

Der Online-Ruf von City Index ist gar nicht so schlecht. Investopedia hatte dem Unternehmen zwar nicht das Gesamtwissen des Finanzwissens gegeben, sondern dem Unternehmen insgesamt 3,7 von insgesamt 5 Sternen gegeben; Dies ist eine moderate Bewertung, die nichts notwendigerweise negatives telegrafiert.

Aber natürlich ist dies die Meinung von nur einer Website. Es wird dringend empfohlen, dass der Leser dieser Rezension durch weitere Recherchen ein ausgewogenes Urteilsvermögen schafft. Ziel des Bewertungsteams ist es, eine pointierte und fundierte Bewertung der Gesamtfähigkeit des City Index vorzunehmen.

Für diese Überprüfung hatte das Team die folgenden Aspekte auf Null gesetzt:

Clientsicherheit 
Handelsinstrumente
Trading-Software
Handelskonten

City Index Forex Broker

Über City Index

Während City Index ein Brokerhaus mit Sitz in Großbritannien ist, hat seine Muttergesellschaft seinen Sitz in den Vereinigten Staaten und wird öffentlich über GAIN Capital Holdings Inc. gehandelt.

Gain Capital wurde 1983 gegründet und hatte eine Reihe von Plattformoptionen, Forschungseinrichtungen und einen Produktkatalog angeboten. Seit seiner Gründung hatte GAIN Capital Holdings Inc. ein breites Publikum von Händlern und Investoren erreicht, von Low-Tier-Einzelhändlern bis hin zu gut finanzierten Instituten, die sich mit der Unterstützung hocheffizienter Handelsinstrumente und Finanzmanagementsysteme befassten.

Und trotz der Branchenzugehörigkeit des Mutterunternehmens ist City Index nicht von kritikwürdig. Der größte Teil des Punktes, der gegen das Unternehmen geworfen wird, bezieht sich auf seine widersprüchlichen Offenlegungen von Optionsgebühren, das Fehlen von Mengenrabatten und das Fehlen eines sekundären Versicherungsschutzes. Diese, wie andere Online-Bewertungen zur Kenntnis genommen hatten, waren vom Bewertungsteam beobachtet worden. Dies sollten jedoch keinesfalls die einzigen Bewertungspunkte sein, die auf der Grundlage der Entscheidung getroffen werden müssen, entweder die Dienstleistungen des Maklers in Anspruch zu nehmen oder nicht.

Clientsicherheit

Stadtindex wird von der Financial Conduct Authority (FCA) lizenziert und reguliert und entspricht den strengen Regeln der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA). Durch die ESMA werden die von der Firma bereitgestellten Hebelmitbegrenzen summiert und die Kunden ordnungsgemäß mit einem negativen Bilanzschutz versehen. Letzteres schützt Kunden effektiv davor, Geld zu verlieren, das auf der Handelsplattform platziert wird.

Eine weitere Sicherheit, die City Index-Kunden erhalten, ist die Einhaltung des Uk Financial Services Compensation Scheme (FSCS). Im Rahmen dieses Programms werden Kunden im Falle eines Brokerausfalls mit einer Abdeckung von bis zu 50.000 USD ausgestattet. 

City Index fördert die Sicherheit der Kunden durch seine Garantie, wenn Stop-Loss-Schutz für bedingte Aufträge. Gebühren- und Spread-Offenlegungen werden ebenfalls mit großer Transparenz versehen. Das Einzige, was dagegen gehalten werden könnte, ist die Schwierigkeit, Optionen zu finden. Das Überprüfungsteam hatte beobachtet, dass Kostenvergleiche schwierig waren, mit den Gebührenplänen zu finden, die widersprüchliche Plots darstellen. Ein weiterer Punkt gegen das Unternehmen ist, dass, wie viel seine Spreads innerhalb der Off-Market-Stunden erweitern, nicht offengelegt werden. Daraus resultieren unerwartete Handelskosten. 

City Index Forex Broker

Angebote und Dienstleistungen

Handelsinstrumente

City Index bietet seinen Kunden einen umfangreichen Katalog von Asset-Klassifikationen, nämlich CFDs, Spread-Wetten und Optionen in Forex, Indizes, Aktien, Rohstoffe, Anleihen, Zinssätze und Kryptowährungen. Das Unternehmen bietet in der Tat eine Vielzahl von Instrumenten, die seine Kunden handeln können. Mit diesen können Benutzer bereits mit dem Handel beginnen, ohne eine Einzahlung tätigen zu müssen. Die Gebühr ist auch mit dem EUR / USD-Paar an 0,9 Pips gekoppelt.

Trading-Software

Erweiterte Diagramme, benutzerdefinierte Indikatoren und Arbeitsbereiche, die anpassbar sind, werden City Index-Clients über ihren Web Trader zur Verfügung gestellt. Trotz der beobachteten Effizienz dieser Funktionen, die Sache steht, dass die Plattform hat weniger Funktionen und weniger Fähigkeit, angepasst zu werden. Die Kunden erhalten die Möglichkeit, diese durch den Download der AT Pro Plattform zu verbessern, da ihre technische Analysefunktion über 100 Indikatoren, abnehmbare Diagramme und starke Anpassungen hat. 

Es muss beachtet werden, dass die AT Pro Plattform nur für professionelle Händler verfügbar ist. Die Parameter, ein “professioneller Händler” zu sein, wird von der ESMA definiert, ein solches Etikett beinhaltet den Besitz eines großen Kontos und eine beträchtliche Branchenzugehörigkeit und -erfahrung. Dies steht jedoch im Widerspruch zu den anderen Angaben innerhalb der Website. Als das Bewertungsteam das Support-Team von City Index kontaktiert hatte, wurde ihm mitgeteilt, dass ein solcher Status nicht erforderlich ist, um die AT Pro-Plattform in Anspruch zu nehmen.

Handelskonten

City Index bietet drei Arten von Konten: CFD Trading Account, ein Spread-Wettkonto und ein Demo-Konto. 

Mit Ausnahme des Demo-Kontos (das natürlich nur als simulierte Umgebung für theoretische Trades dient), ermöglichen die CFD- und Spread-Wetten-Konten den Zugang zu über 4.500 internationalen CFD-Märkten, ASX-Aktien-CFDs für nur 5 Dollar, zusammen mit Expertenmarkteinblicken und Handelskursen. Die Preise sind sehr wettbewerbsfähig, Barrabatte sind möglich, die Margen sind gering und der Kundensupport ist rund um die Uhr verfügbar.

Handel mit StadtIndex heute!

Kein Zweifel, City Index ist ein legitimes Brokerhaus, das eine Vielzahl von Handelsinstrumenten anbietet. Diese sorgen für gute Handelsbedingungen und könnten potenziell zum Aufbau starker Anlageportfolios beitragen. Der Handel mit der Firma ist insofern sicher, als er strengen Vorschriften der Finanzbehörden folgt. Mit City Index sind Kunden vor möglichen Verlusten und Konkursen sicher. 

Es muss jedoch auch darauf hingewiesen werden, dass die Dienste von City Index immer noch widersprüchliche Angaben zu Optionsgebühren machen, keine Mengenrabatte haben und keinen sekundären Versicherungsschutz haben. Darüber hinaus gibt es auch Verwirrung in welcher Art von Händler in der Lage sein kann, die erweiterte AT Pro Plattform zu nutzen.

Aber trotz der offensichtlichen Nachteile, (die nach Meinung des Überprüfungsteams einfach beiseite gewischt werden kann) City Index bleibt lebensfähige Brokerage zu tun Trades mit.